Springe zum Inhalt

Rezept Bärlauch-Pesto

image_pdfimage_print

Rezept Bärlauch Pesto

Dieses Bärlauch-Pesto ist vielseitig verwendbar: z.B. als Dip oder auch als Marinade für Fleisch.

Zutaten:B�rlauch-Pesto

20 g Pinien-Kerne
2 Knoblauch-Zehen
100 ml Olivenöl
Salz, Pfeffer
50 g Parmesan, gerieben

Zubereitung:

Die dicken Stiele der Bärlauchblätter entfernen, die dünneren können weiter verwendet werden.
Den Bärlauch anschließend waschen, trockenschütteln und in ein hohes Rührgefäß geben.
Den Knoblauch abziehen und zusammen mit den Pinienkernen und dem Parmesan zu dem Bärlauch geben.

Mit einem Stabmixer diese Masse unter Zugabe von Olivenöl zu einem Bärlauch-Pesto pürieren.
Den Bärlauch-Pesto zum Schluss noch mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Bärlauch-Pesto eignet sich als „Spaghetti-Soße“ oder auch als Beilage zu Grill-Fleisch.

Tipp: Bereitet man Bärlauch-Pesto als Vorrat zu, lässt man die Pinien-Kerne, den Knoblauch sowie den Parmesan weg, da diese Zutaten die Haltbarkeit beeinträchtigen.
Zur Aufbewahrung das Bärlauch-Pesto in Einmach-Gläser füllen, mindestens 1 cm Olivenöl obenauf geben, anschließend das Glas mit dem Deckel verschließen. Der Inhalt sollte dabei ca. einen Abstand von 3 cm zum Deckel haben.

zu den Butter und Marinaden Rezepten

zu den Grillrezepten