Springe zum Inhalt

Haushaltsvorrat

image_pdfimage_print
Ergänzungsvorrat Getränkevorrat Grundvorrat
Haushaltsschädlinge Notvorrat Vorratskammer anlegen



Ein Vorrat an Lebensmitteln sollte in jedem Haushalt vorhanden sein. In größeren Familien ist ein Vorrat selbstverständlich, aber in Singlehaushalten ist oft nur Essen für wenige Tage vorrätig.

Doch überraschende Ereignisse können immer eintreten. Was ist, wenn man aus irgendwelchen Gründen plötzlich das Haus oder die Wohnung nicht mehr verlassen kann? Oder wenn es auf einmal der Kauf von Lebensmitteln erschwert oder verhindert wird? Oder was macht man ohne Vorräte, wenn sich überraschend Besuch ankündigt? Mit leeren Händen möchte wohl niemand gerne dastehen.

Für Notsituationen ist besonders der Getränkevorrat wichtig. Ohne feste Nahrung kann man längere Zeit auskommen; ohne Wasser verdurstet man allerdings binnen drei Tagen.

Doch welche Nahrungsmittel und Getränke sollte man am Besten immer auf Vorrat im Haus haben? Und was zählt zum unabkömmlichen Grundvorrat? Was ist ein Ergänzungs- und was ein Notvorrat? Wie sollte die Vorratskammer eingerichtet und beschaffen sein? Und was kann man gegen Schädlinge in der Vorratskammer tun? Nähere Informationen zu diesen Themen finden Sie auf den nächsten Seiten.

Warum Haushaltsvorrat?

Wer kennt das nicht: Es kommt im Leben so oft anders, als man denkt. Sehr oft trifft dieser Spruch in Zusammenhang mit Essbarem auf. Deswegen ist ein gut angelegter Haushaltsvorrat von sehr großer Bedeutung.



Was passiert zum Beispiel, wenn Sie plötzlich Besuch bekommen und vorher keine Zeit mehr hatten einzukaufen? Ein paar Knabbereien im Haus zu haben, ist in dieser Situation nie verkehrt. Oder was machen Sie, wenn Sie aus irgendwelchen Gründen für längere Zeit das Haus nicht verlassen können? Ob aus gesundheitlichen Gründen, oder wegen äußerer Umstände? In vielen Wohngebieten sind Hochwasser, Stürme oder Schneemassen keine Seltenheit. In einer solchen Situation ist der Weg zum nächsten Supermarkt oft unmöglich.

Selbst, wenn Sie meinen, dass solche Gründe für Sie nicht relevant sind: Es ist immer besser ein wenig mehr zu essen zu Haus zu haben, als zu wenig. Für Ihr eigenes Wohl und das Ihrer Gäste sollte damit genügend gesorgt sein. Schließlich wissen wir oftmals nicht, was an einem Tag alles passieren kann.

Schreibe einen Kommentar