Springe zum Inhalt

Cocktailrezepte

image_pdfimage_print



Cocktailarten Cocktailzubehör
Cocktailgläser Cocktailparty

Cocktailrezepte:

Asti Double A Continental Piratenbraut
Asti Fruttato Cosmopolitan Planter's Punch
Atholl Brose Cuba Libre Red Square
Bacardi Cocktail Daiquiri Red Star
Baltimore Eggnogs Don Rolando Sangria
Batida de Coco Drakcajero Sex on the Beach
B52 Draquecito Singapore Sling
BBC El Presidente Summer Delight
Bellini Erdbeer Margarita Swimmingpool
Between  Sheets Flaming Ferrari Tequila Sunrise
Black Marie Flying Kangaroo Tundra
Black Russian French 68 Whiskey Sour
Black Velvet French 75 Cocktail Wild Fizz
Blaue Lagune
Frozen Daiquiri Weltall
Bloody Mary Frozen Daiquiri Erdbeer Zombie Cocktail
Bloody Mary Gimlet
Blubb Babb & Hey  Gina's Coffee
Blue Lady Gin Fizz
Blue Lagoon Gin Tonic
Caipirinha KiBa
Caipirissima Kir Royal Cocktail
Caipiroska Leningrad Cowboy
Capri Long Island Icetea
Campari Orange Mai Tai
Caruso Cocktail Manhattan
Castros Cooler Margarita Cocktail
Claridge Mojito
Cherry Blossom Pina Colada
Coconut Dream Pina Colada
Coconut Kiss Pineapple Fizz

Cocktails werden seit einigen Jahren immer beliebter und sind, seit zu Beginn der neunziger Jahre auch in Deutschland die Cocktailbars aus dem Boden schossen, ein beliebtes Getränk nach Feierabend geworden. Dazu beigetragen hat bestimmt auch die Gepflogenheit der Cocktailbars sogenannte Happy Hours einzuführen, in denen die Drinks zum halben Preis angeboten werden. Cocktails gibt es auf alkoholischer Basis aber immer öfter auch als nichtalkoholisches Getränk, die Rezepte hierzu werden immer umfangreicher, da jeder gute Barmann neue Rezepturen für leckere Cocktails erfindet. Die Vielfalt der verschiedenen Rezepte macht den Charme einer guten Cocktailbar aus.



Cocktail heißt auf deutsch "Hahnenschwanz", und über die Entstehung des Namens gibt es eine Anzahl amüsanter Geschichten. Eine dieser vielen Geschichten ist, dass der Cocktail seinen Namen den Hahnenkämpfen zu verdanken hat. Nach beendetem Kampf hatte der Besitzer des Siegerhahnes das Recht, dem getöteten Hahn die bunten Schwanzfedern auszureißen. Beim anschließenden Umtrunk wurde diese Trophäe, mit einem Drink "on the Cock's tail" begossen. Später nannte man diese nach den Kämpfen gereichten Getränke "Cocktails".

Eine weitere Möglichkeit ist, das die beliebte Schichtung der verschiedenen Zutaten und die damit verbundene Mehrfarbigkeit den Cocktails ihren Namen gegeben haben. Fakt ist, das der Cocktail erfunden wurde um die miese Qualität und das schlechte Aroma des amerikanischen Whiskeys im 19. Jahrhundert zu verbessern, das führte dazu, das man den Schnapsgeschmack durch Zufuhr von Zucker und Säften genießbarer gemacht hat. Heute ist der Genuss von Cocktails nach der Arbeit zur Happy Hour selbstverständlich geworden. Die immer größer werdende Vielfalt alkoholischer Getränke führte zu einer Explosion der Cocktailrezepte und es entstand eine eigene Trinkkultur, die sich nun auch in Deutschland vollends durchgesetzt hat und oft die Bierpartys ablöste.

Lassen Sie sich von den Cocktail Ideen inspirieren und entdecken Sie die Freude am Mixen. bestimmt haben auch Sie ein Rezept für die Leser von www.rezepte-nachkochen.de

 

Schreibe einen Kommentar