Springe zum Inhalt

Cocktailzubehör

image_pdfimage_print

Das wichtigste Zubehör sind natürlich die Getränke, achten Sie beim Getränkekauf auf Qualitätsprodukte, sonst versauen Sie sich Ihre Cocktails womöglich mit einer minderwertigen Zutat. Wichtigste alkoholische Grundzutaten sind Rum, Cognac, Vodka, Gin und Whisky, Blue Curacao und Cointreau.

Dazu noch ein guter Wermouth, Angostura und Campari und schon haben Sie eine Grundausstattung zusammen. Einige verschiedene Fruchtsirup Sorten wie Cassis, Erdbeer, Grenadine und Lime Juice und Fruchtsäfte sowie Obst und Limonaden holen Sie am besten je nach Bedarf weil hier die Haltbarkeit ziemlich beschränkt ist.

Als Zubehör brauchen Sie einen dreiteiligen Cocktailshaker mit eingebautem Sieb (hält das Eis im Shaker) Strohhalme, am besten aus echtem Stroh oder schön bunt. Kleine Servietten, da die dem Cocktail immer als Untersatz dienen, Zahnstocher oder Spieße um Obstdekors machen zu können. Ein Rührglas für alle Drinks die gerührt und nicht geschüttelt werden. Einen Messbecher oder Messglas damit Sie ordentlich portionieren können und einen Holzstößel mit dem Sie z.B. Limetten im Drink zerstoßen können.

Und wenn Sie das Eis nicht immer im Küchentuch an der Tischkante zerschlagen wollen sollte auch ein Ice crusher nicht fehlen. Verschiedene Cocktailgläser dürfen natürlich auch nicht schlecht. Das restliche Zubehör kommt so nach und nach von selbst, wenn Sie Spass an Cocktails haben.

Mit diesem Zubehör können Sie Ihren Gästen schon ordentliche Cocktails servieren.

Schreibe einen Kommentar