Haushaltsschädlinge

Die richtige Lagerung Ihrer Vorräte ist wichtig, um die Lebensmittel vor Schmarotzern, den sog. Vorratsschädlingen zu schützen. Diese Schädlinge können auf zwei unterschiedliche Arten großen Schaden anrichten: Entweder sie fressen die Nahrung an oder auf, oder sie verschmutzen sie mit Kot oder anderen Absonderungen – und dieses Essen möchte wohl keiner mehr verzehren.



Zu den Vorratsschmarotzern zählen die Nagetiere wie Ratten und Mäuse sowie einige Insekten. Vor allem bei Verschmutzung der Lebensmittel durch die Nagetiere können beim Verzehr Krankheiten übertragen werden.

Stellen Sie deshalb unbedingt sicher, dass Ihre Vorräte für die Schädlinge unerreichbar sind. Die Schränke, die Sie für die Aufbewahrung verwenden, sollten möglichst an der Wand hängen und nicht am Boden stehen. Sie sollten fest verschließbar sein und auch immer fest verschlossen werden, so dass auch kleine Insekten keine Nische finden, um hineinzugelangen. Lagern Sie Ihre Vorräte deswegen auch möglichst nicht in Regalen. Nur fest verschlossene Gläser und Konservendosen können Sie hier ohne schlechtes Gewissen aufbewahren.

Zurück zu Haushaltsvorrat