Springe zum Inhalt

Rezept Aubergine in saurer Sahne

image_pdfimage_print





Zutaten:

2 - 3 Auberginen
2 - 3 EL Butterschmalz oder Ghee
2 - 4 Schalotten
2 - 4 Knoblauchzehen
0,2 l Crème Fraîche, Crème Double oder Schmand
2 TL Zucker
2 TL Garam Masala, sehr scharf, Garam Masala, scharf, Garam Masala Basismischung, Garam Masala, sehr aromatisch, Garam Masala, aromatisch oder Garam Masala
1 TL Cayennepfeffer
1 TL gemahlener Kurkuma
1 TL gemahlener Kreuzkümmel
1 TL gemahlener Koriander
2 - 3 EL geriebener Ingwer
1 Pr frisch geriebene Muskatnuss
1 TL Meersalz oder Salz




Zubereitung:

Die Auberginen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und unter einem Grill dunkelbraun werden lassen.
Die Auberginen sollten weich sein.

Ca. 15 Minuten abkühlen lassen und danach die Haut von den Auberginen abziehen.
Das Fleisch mit einer Gabel leicht zerdrücken und in eine Schüssel geben.
Schalotten, Knoblauch, alle weiteren Gewürze, außer Zucker, zum heißen Fett in einem

Topf geben und ca. 5 - 8 Minuten anschwitzen lassen.
Das Gericht mit Zucker abschmecken.
Die Sahne unterziehen.

Abschmecken und eventuell nachwürzen.
Eventuell mit Zitronensaft nachsäuern (um den Geschmack hervor zu heben).

Zurück zu den Vegetarischen Rezepten

Zurück zu den Gemüse- und Beilagenrezepten



Schreibe einen Kommentar