Springe zum Inhalt

Rezept Auberginen, gefüllt

image_pdfimage_print





Zutaten:

300 - 350 g Lammhackfleisch
2 mittelgroße Auberginen
1 - 2 Zwiebeln
1 - 3 Knoblauchzehen
1 Ei
50 - 80 g Parmesan oder Pecorino
1 - 2 EL Semmelbrösel
?2 l Brühe
2 EL Olivenöl
Tomatensauce (aus 500 g Tomaten (Typ Pelati))
?2 Bd glatte Petersilie
1 Thymianzweig
frisch gemahlenes Meersalz, frisch gemahlener schwarzer oder weißer Pfeffer



Zubereitung:

Das Backrohr auf 190° C vorheizen.
In einem Topf Brühe und Tomatensauce erhitzen.
Die Zwiebeln und Knoblauch schälen, Feinwiegen, in der Pfanne Weichdünsten und abkühlen lassen.

Den Parmesan mit der Käsereibe Feinreiben.
Die Petersilie waschen, alles Unschöne aussortieren, durch Ausschlagen trocknen und Feinwiegen.
Das Hackfleisch mit allen Zutaten vermengen und kräftig abschmecken.

Die Auberginen waschen, halbieren und mit dem Kugelausstechen das Innere der Auberginen aushöhlen.
Die Auberginen mit der Hackmasse füllen und in der Auflaufform mit Fett kurz anbraten.
Mit der Sauce ablöschen, in den Ofen schieben und ca. 60 Minuten backen lassen.
Anfangs mit Alufolie abdecken.

Zurück zu den Französischen Rezepten

Zurück zu den Gemüserezepten

Zurück zu den Vorspeisen

Schreibe einen Kommentar