Springe zum Inhalt

Rezept Auberginen-Zucchini-Gemüse

image_pdfimage_print





Dieses Gemüse kann sehr gut in der Pfanne lediglich vorgebraten werden und auf dem Grill fertig gegart werden.

Zutaten:

2 Zucchini
1 Aubergine
400 g Schafskäse
2 Tomaten
1 TL Italienische Kräuter
4 EL Olivenöl
Salz, Pfeffer
1 Knoblauchzehe

Zubereitung:

Die Aubergine und die Zucchini waschen und beide in dünnere Scheiben schneiden.
Die einzelnen Scheiben mit Salz bestreuen, einige Minuten ziehen lassen.




Die Tomaten von dem Kerngehäuse befreien und das Fruchtfleisch grob würfeln.
Den Schafskäse ebenfalls würfeln.

Eine Pfanne stark erhitzen, das Olivenöl hineingeben und kurz heiß werden lassen. Darin nun die Auberginen- sowie die Zucchinischeiben von beiden Seiten bräunen. Je nach Menge sollte dies in mehreren Durchgängen geschehen.
Das angebratene Auberginen-Zucchini-Gemüse aus der Pfanne nehmen und auf ein Küchenpapier legen.

Aus Alu-Folie eine Art Schale formen und diese mit ein wenig Öl einpinseln.
Die Auberginen- und Zucchinischeiben zusammen mit den Tomaten, dem Schafskäse und den italienischen Kräutern in die Aluform schichten.

Das Auberginen-Zucchini-Gemüse mit Salz und Pfeffer würzen.
Die Knoblauchzehe abziehen und fein hacken und über das Gemüse streuen.

Die Form mit Alufolie verschließen und auf den Grill stellen.
Das Auberginen-Zucchini-Gemüse benötigt zum fertig garen noch ca. 10 min.

Zurück zu den Gemüse- und Beilagenrezepten

Schreibe einen Kommentar