Springe zum Inhalt

Rezept Birnenkuchen

image_pdfimage_print

Dieses Rezept ist ausreichend für ein ganzes Blech Birnenkuchen. Möchte man nur eine Springform verwenden, können die Zutaten einfach halbiert werden.

Zutaten:
Zutaten für den Teig:
150 g weiche Butter
60 g Zucker
1 Pck. Vanillin-Zucker
2 Eier
250 g Mehl
2 TL Backpulver
2 TL Zimt
Zutaten für den Belag:
10 bis 12 Birnen
Saft einer halben Zitrone
200 ml Schmand
3 Eier
50 g Zucker
1 TL Speisestärke



Zubereitung:

Anfänglich wird der Teig für den Boden des Birnenkuchens vorbereitet:
Hierzu die Butter mit dem Zucker, dem Vanillezucker auf der höchsten Stufe des Rührgerätes schaumig schlagen. Die Eier aufschlagen und nacheinander unterrühren.
Das Mehl mit dem Backpulver und dem Zimt vermischen und in die Butter-Zucker-Mischung sieben und vorsichtig verrühren.

Diesen Teig nun zu einer Kugel formen und auf einem gefetteten Backblech ausrollen, so dass ein gleichmäßiger Boden für den Birnenkuchen entsteht.
Die Birnen waschen, schälen, entkernen und in Spalten schneiden.
Diese Birnen noch mit dem Zitronensaft beträufeln, sonst werden sie schnell bräunlich.

Zwischenzeitlich kann der Backofen auf 175°C (Heißluft, Ober- und Unterhitze auf 190°C) zum Vorheizen eingestellt werden.
Für den Belag wird noch der Schmand mit den Eiern sowie dem Zucker in einer Schüssel verrührt. Die Speisestärke zuletzt noch in diese Schüssel sieben und unter die Schmand-Mischung rühren.
Diesen Belag nun auf den ausgerollten Teig aufstreichen und mit den Birnenspalten belegen.
Das Backblech in den Ofen schieben und nach ca. 30 bis 40 min Backzeit ist der Birnenkuchen fertig.

Zurück zu den Tortenrezepten

Zurück zu den Backrezepten



Schreibe einen Kommentar