Springe zum Inhalt

Rezept Blechkuchen mit Obst

image_pdfimage_print

Kann ganz nach Wunsch und Saison mit den unterschiedlichsten Obstsorten belegt werden, z.B. Äpfel, Pflaumen, Mandarinen oder Ananas.

Zutaten:
Obst zum belegen
200 g Butter
180 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
250 g Mehl
½ Pck. Backpulver
6 Eier



Zubereitung:

Zuerst den Backofen auf 200°C vorheizen, anschließend ein Backblech gut einfetten.
Nun kann das Obst vorbereitet werden, eventuell mit Zitronensaft beträufeln, zur Seite stellen.
Die Eier trennen.
Die Eigelbe zusammen mit der Butter, dem Zucker sowie dem Vanillezucker schaumig schlagen.
Das Mehl mit dem Backpulver mischen und unter den Teig rühren.
Das Eiweiß steif schlagen und vorsichtig unter den Blechkuchenteig heben.
Diesen anschließend gleichmäßig auf das gefettete Backblech streichen und mit dem vorbereiteten Obst belegen.
Das Blech auf mittlere Schiene in den Ofen einschieben und für ca. 15 bis 20 min backen.
Der Kuchen sollte leicht gebräunt sein, dann kann man den Blechkuchen aus dem Ofen nehmen.

Dieses Rezept kann zusätzlich noch verfeinert werden, indem man dem Teig noch ca. 150 ml Eierlikör zugibt.

Zurück zu den Tortenrezepten

Zurück zu den Backrezepten



Schreibe einen Kommentar