Springe zum Inhalt

Rezept Brombeer-Chutney

image_pdfimage_print




Rezept Brombeer-Chutney

Eine super Möglichkeit, übrig gebliebene Früchte zu verwerten.
Brombeer-Chutney passt super als Beilage zu z.B. Entenbrust.

Zutaten:

500 g Brombeeren
2 Äpfel, Granny Smith o.ä.
2 Zwiebeln
100 ml Apfelessig
1 TL Salz
1 TL Pfeffer
3 EL Zucker
½ TL Ingwer
1 Chilischote
150 g Gelierzucker

Zubereitung:

Die Äpfel schälen, das Kerngehäuse entfernen und in kleine Würfel schneiden. Die Zwiebeln abziehen und ebenfalls würfeln. Die Chilischote halbieren, entkernen und fein hacken.

In einem Topf die Brombeeren mit den Apfel- sowie Zwiebelwürfeln, dem Essig, der Chilischote und den übrigen Gewürzen zum Kochen bringen. Auf niedriger Stufe ca. 20 min köcheln lassen, anschließend vom Herd nehmen, den Gelierzucker einstreuen, das Brombeer-Chutney wieder auf den Herd schieben und erneut 5 min köcheln lassen.

Wer es lieber süßlich und nicht ganz so scharf mag, lässt die Chili-Schote einfach weg.

Heiß eingefüllt in Marmeladen- bzw. Twist-Off-Gläser hält sich das Brombeer-Chutney ca. ein halbes Jahr.

Zurück zu Süßspeisen

Zurück zu Dessert/Nachtisch



Schreibe einen Kommentar