Rezept Forellen in Weißwein – Kräuter – Sauce

Zutaten:

4 mittelgroße Forellen
2 l Wasser
0,2 l trockener Weißwein (Typ Riesling)
0,1 l Weißweinessig
1 EL Senfkörner
1 Lorbeerblatt
1 Zweiglein Thymian
1 EL Pfefferkörner
Salz

Zubereitung:



Forellen putzen und von innen und außen Salzen und Pfeffern 1/2 El Kräuter im inneren der Forelle verteilen.

Schalotten würfeln und in eine Feuerfesteform verteilen darauf lege ich die Forellen und übergieße das mit dem Wein. Auf einer Alufolie verteile ich Butter und lege sie mit der gebutterten Seite auf die Forellen.

Das ganze kommt 15 Minuten, mittlere Schiene bei 175° in den Ofen. Forellen bitte auf einem Teller warm stellen.
In einer Pfanne lasse ich den Sud bis zur hälfte einkochen gebe Creme Fraiche dazu, wenn dies sämig gekocht ist kommen die restlichen Kräuter dazu.

Fische wieder dazu legen und servieren. Dazu passt sehr gut ein kräftiger Spätburgunder. Ich empfehle den trockenen Blanc de Noir vom Weingut Brand aus dem Frankenland.

Zurück zu den Fischrezepten