Springe zum Inhalt

Rezept Fusilli mit Gemüse und Kapern

image_pdfimage_print





Zutaten:

400 - 500 g Fusilli oder Spirelli
700 g Tomaten (Typ Pelati)
1 Zwiebel
2 - 4 Knoblauchzehen
50 - 100 g Caciocavallo, Parmesan oder Pecorino
2 - 3 EL Kapern
1 Zucchini
1 Aubergine
4 in Salz eingelegte Anchovisfilets (Sardellen)
50 - 100 g schwarze Oliven
3 - 5 EL Olivenöl
1 Bd Basilikum
frisch gemahlenes Meersalz, frisch gemahlener schwarzer oder weißer Pfeffer

Zubereitung:

Einen kleinen Topf gut gesalzenes Wasser zum Kochen bringen.
Tomaten anritzen und im kochenden Wasser kurz blanchieren und die Schale entfernen.
Die Tomaten grob hacken.

Die Aubergine waschen, mit Küchenpapier abtrocknen, in 1 cm große Würfel schneiden, in ein Küchensieb legen und mit Salz bestreuen.
Die Paprika waschen, schälen, entkernen, die weißen Zwischenhäutchen entfernen und in kleine Würfel schneiden.




Den Oliven den Stein entfernen und Feinwiegen.
Die Zwiebel waschen und Feinwiegen.
Die Anchovisfilets unter fließendem Wasser abspülen, mit Küchenpapier trocknen und Feinhacken.

Den Knoblauch schälen und Feinwiegen.
Die Auberginenwürfel unter fließendem Wasser abspülen, mit Küchenpapier trocknen.
In einer Pfanne die Auberginenwürfel, die Zwiebel, Knoblauch, Salz und Pfeffer zufügen, den Anchovisfilets in Öl anbraten und danach die Tomaten zufügen.

Ca. 15 Minuten leise köcheln lassen.
Danach Paprikawürfel, Oliven, Kapern der Sauce zufügen und ca. 10 Minuten weiter köcheln lassen, somit ist die Sauce fertig.
Den Käse mit der Reibe reiben.
Einen großen Topf gut gesalzenes Wasser zum Kochen bringen.

Sobald das Wasser kochen sollte, die Teigwaren zugeben.
Die Fusilli in 8 - 10 Minuten bissfest (al dente) kochen.
Das Basilikum waschen, alles Unschöne aussortieren und durch Ausschlagen trocknen.

Die Nudeln in einem großen Küchensieb abgießen und abtropfen lassen.
Die Nudeln in die erhitzte Sauce geben und mit zerzupften Basilikumblättchen alles gut vermengen.
Abschmecken und eventuell nachwürzen.

Zurück zu den Nudelrezepten

 

Schreibe einen Kommentar