Springe zum Inhalt

Rezept Gratiniertes Lammkarree

image_pdfimage_print

Zutaten für zwei Personen:



2 Scheiben Toastbrot
2 Stiele Thymian
2 Stiele Petersilie
30 g + 1 EL weiche Butter
1/2 TL mittelscharfer Senf
ca. 300 g Lammkarree (mit geputzten langen Rippenknochen)
300 g Brechbohnen
100 g Schalotten
2 EL Öl
1 Packung (400 g) Grill- & Pfannen-Kartoffeln Rosmarin-Knoblauch
1 EL Butter
100 ml Gemüsebrühe (Instant)
5 EL Rotwein
1/2 TL Mehl
Alufolie

Zubereitung:

Für die Kräuterkruste Toast entrinden, Kräuter waschen, trocken tupfen und die Blättchen abzupfen. Kräuter und Toast fein zerkleinern und mit 30 g weicher Butter und Senf vermengen, salzen und pfeffern. Lammkarree mit Salz und Pfeffer würzen und in einen Bräter geben. Kräutermasse auf das Karree geben und andrücken. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) 25-30 Minuten braten.

Bohnen waschen, halbieren und in Salzwasser 8-10 Minuten kochen, dann kalt abschrecken. 1 Esslöffel Öl in einer Pfanne erhitzen und die Kartoffeln bei mittlerer Hitze unter Wenden ca. 10 Minuten braten. 1 EL Butter in einem Topf erhitzen, Schalotten schälen, in Spalten schneiden und 2-3 Minuten anschwitzen. Bohnen zugeben, salzen und pfeffern.

Fleisch aus dem Bräter nehmen, in Alufolie einschlagen. Bratensatz mit Brühe und Wein lösen. Mehl mit wenig Wasser glatt rühren und die Soße damit binden, nochmals aufkochen. Fleisch in Scheiben schneiden und mit Soße, Bohnen und Kartoffeln anrichten.



Zubereitungszeit ca. 45 Minuten. Pro Portion ca. 820 kcal/3440 kJ, E 37 g, F 44 g, KH 64 g

Zurück zu den Fleischrezepten

Schreibe einen Kommentar