Springe zum Inhalt

Rezept Hacksteak mit Jägersoße

image_pdfimage_print

Hacksteaks sind einfach zuzubereiten und sind auch immer wieder bei Gästen sehr beliebt.



Zutaten:

500 g   Rinderhackfleisch
200 g   Naturreis
2       Zwiebeln
250 g   Chamgignons
1       Ei
3 EL    Öl
1       Packung Jägersoße
Pfeffer, Salz
Edelsüß-Paprika
Petersilie

Zubereitung:

Der Reis wird nach Packungsbeilage gekocht. Während der Reis kocht die Zwiebeln in kleine Stücke schneiden. Das Hackfleisch und ein Drittel der Zwiebeln mit dem Ei, Salz, Pfeffer und Paprika verkneten. Die Hackfleischmasse zu vier Hacksteaks formen. Ein Esslöffel Öl in einer entsprechenden Pfanne erhitzen und die Hacksteaks darin von jeder Seite 5-6 Minuten braten. In einer zweiten Pfanne ein Esslöffel Öl erhitzen und die restlichen Zwiebeln darin goldbraun braten. Diese Zwiebeln auf den Hacksteaks verteilen und warm stellen. In er ersten Pfanne wiederum einen Esslöffel Öl erhitzen und darin die Pilze anbraten. Nun 250 ml Wasser angießen. Nun das Soßenpulver für Jägersoße einrühren. Das ganze zwei Minuten köcheln lassen. Petersilie fein schneiden. Die Soße wird mit Salz und Pfeffer gewürzt. Die Hacksteaks mit Zwiebeln auf einem Teller anrichten. Den Reis und die Jägersoße um die Steaks geben und mit Petersilie bestreuen.



Zurück zu den Fleischrezepten

Schreibe einen Kommentar