Springe zum Inhalt

Rezept Hühnereintopf, belgisch

image_pdfimage_print






Zutaten:

1 Poularde (ca. 2 kg)
8 junge Karotten
250 g Stangensellerie
4 Lauch
1 Zitrone
250 g Sellerieknolle
1 Bund Petersilie
0,2 l Süße Sahne
3 Eigelb
Salz, frischgemahlener Pfeffer
2 l Wasser oder Hühnerbrühe

Zubereitung:

Karotten, Lauch und Stangensellerie in Streifchen (julienne) schneiden.
Die Sellerieknolle mit Zitrone einreiben, da sie sich sonst verfärbt.

Alle Gemüse in 2 l Wasser blanchieren und die Brühe aufheben.
Das Huhn von innen und außen würzen, mit der Petersilie füllen.
Zusammenbinden und für 50 - 60 min in der Brühe kochen lassen.
Die Sahne in eine Schüssel mit den Eigelben und ein wenig Brühe geben und gut verrühren.




Das fertiggegarte Huhn abtropfen lassen und in Stücke portionieren.
Das blanchierte Gemüse in der Brühe fertig garen lassen.
Das fertiggegarte Gemüse der Brühe entnehmen und die Brühe einkochen lassen.

Die Sahne - Eigelbmasse vorsichtig einrühren und würzen.
Nicht mehr kochen lassen, sonst besteht die Gefahr der Koagulierung der Eier (Rührei entsteht).
Die Fleischstücke auf Teller verteilen und großzügig mit der Sauce übergießen.
Abschmecken und eventuell nachwürzen

Zurück zu den Regionalen Rezepten

Zurück zu den Internationalen Rezepten

Schreibe einen Kommentar