Springe zum Inhalt

Rezept Hühnergeschnetzeltes mit Kaiserschoten und Radicchio

image_pdfimage_print





Zutaten:

Marinade:
600 - 800 g Hühnerfleischgeschnetzeltes aus der Brust
2 EL Sojasauce
2 Knoblauchzehen
1 Zweiglein Zitronengras
1 Chilischote
1 Stärkemehl (Typ Mais)
Gemüse:
1 Radicchio
250 g Kaiserschoten
500 g Champignons
2 große Zwiebelnzehen
2 Knoblauch
0,1 l Wasser
0,3 l Süße Sahne
1 EL Butter
2 EL Olivenöl (Typ virgine)
Salz, frischgemahlener Pfeffer

Zubereitung:


Das Fleisch sollte min. 4 h vor dem Kochvorgang mariniert werden.
Das Fleisch mit einem scharfen Messer schräg in Scheiben schneiden.

Die Marinade aus Soyasauce, Chilischote und Knoblauch herstellen und mit dem Fleisch vermischen.
Mit einem Deckel verschließen.

Nudelwasser mit Salz aufstellen.
Die Kaiserschoten 1x schräg halbieren, die Champignons grob würfeln, die Zwiebel halbieren und in Scheiben schneiden.




Das Fleisch mit 1 EL Speisestärke gut vermischen.
Die Kaiserschoten in dem kochendem Nudelwasser ca. 2 min blanchieren.
Das Fleisch in dem heißen Fett Portionsweise anbraten und würzen.

Auf ein Sieb geben und das Fett auffangen.
In diesem Fett in der selben Pfanne alle Gemüse anbraten.
Mit Wasser ablöschen und den Bratensatz gut loskratzen.

Die Sahne zugeben und alles cremig einkochen.
Das Fleisch zugeben und alles gut durchrühren und abschmecken.

Autor Vran01

Zurück zu den Geflügelrezepten

Schreibe einen Kommentar