Springe zum Inhalt

Rezept Huhn mit Zitrone

image_pdfimage_print





Zutaten:

1 Huhn (à 1,4 kg)
3 Bio Zitronen
0,1 l Heller Hühnerfond, Hühnerbrühe oder Brühe
2 EL Olivenöl
2 - 5 Knoblauchzehen
2 Thymianzweige
1 Chilischote
frisch gemahlenes Meersalz, frisch gemahlener schwarzer oder weißer Pfeffer

Zubereitung:

Das Backrohr auf 190 - 210° C vorheizen.
Die Zitronen heiß abwaschen.

Das Huhn gut und gründlich abwaschen und mit Küchenpapier Trockentupfen.
2 Zitronen mit dem Zitronenpresse auspressen.
1 Zitrone in Scheiben schneiden.
Den Knoblauch schälen und in Stifte schneiden.




Die Haut an der Brust mit der Hand lösen (unter die Haut mit der Hand vorsichtig hineinfahren) und ein Thymianzweig hineingeben.
Mit einem spitzen Messer mehrere Einschnitte in die Haut des Huhnes einschneiden und die Knoblauchstifte hineindrücken.

Das Huhn mit dem Saft der Zitronen, Öl, Salz und Pfeffer einreiben.
Das Huhn mit der Chilischote, mit Zitronenscheiben belegt in die Schmorpfanne geben, in den Ofen schieben und ca. 80 Minuten braten.

Nach 20 Minuten die Brühe angießen.
Nach 40 Minuten einmal wenden.
Zwischendurch immer wieder mit dem Saft begießen.

Die Sauce abschmecken und eventuell nachwürzen.
Das Huhn in mehrere Teile aufschneiden und die Sauce getrennt servieren.

Zurück zu den Geflügelrezepten

Schreibe einen Kommentar