Springe zum Inhalt

Rezept Käselauchsuppe mit Pilzen

image_pdfimage_print




Für die Käselauchsuppe mit Pilzen werden Champignons verwendet, man kann diese allerdings auch durch Pfifferlinge ersetzen.

Zutaten:
1 kg Lauch
4 EL Öl
500 g gemischtes Hackfleisch
Salz, Pfeffer
1 l Gemüsebrühe
1 Dose Champignons
200 g Sahne-Schmelzkäse

Zubereitung:



Das Wurzelende der Lauchstangen abschneiden und den Lauch gründlich waschen, da sich zwischen den einzelnen Blättern oft noch viel Erde befindet.
Den Lauch anschließend in dünne Ringe schneiden.
In einem großen Topf das Öl erhitzen und das Hackfleisch für die Käselauchsuppe mit Pilzen darin krümelig anbraten. Das Gehackte nun mit Salz und Pfeffer würzen.
Die Lauchringe in den Topf geben und zusammen mit dem Hackfleisch kurz andünsten.
Anschließend die Fleischbrühe zugeben und die Suppe aufkochen, bei geschlossenem Deckel für etwa 15 min leicht köcheln lassen.
Die Pilze abtropfen lassen und zusammen mit dem Schmelzkäse in die Suppe geben, so dass der Schmelzkäse in der Suppe verläuft, diese sollte jedoch nicht mehr kochen.
Die Käselauchsuppe mit Pilzen mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Zu der Käselauchsuppe mit Pilzen kann man Weißbrot reichen.

Zurück zu den Suppen und Eintöpfen

Schreibe einen Kommentar