Springe zum Inhalt

Rezept Käsenudeln, überbacken

image_pdfimage_print





Zutaten:

500 g Bandnudeln
1 - 2 Eier
1 EL Butter
0,25 l Schlagsahne oder Crème Fraîche
100 - 150 g feingeriebener Emmentaler, Greyerzer, Comté oder Bergkäse
50 g feingeriebener Emmentaler, Greyerzer, Comté oder Bergkäse (zum Überbacken)
frisch gemahlenes Meersalz, frisch gemahlener schwarzer oder weißer Pfeffer

Zubereitung:

Das Backrohr auf 180° C vorheizen.
Den Käse mit der Reibe Feinreiben.

Die Auflauflaufform mit Butter einfetten.
Einen großen Topf gut gesalzenes Wasser zum Kochen bringen.
Sobald das Wasser kochen sollte, die Teigwaren zugeben.




Die Spaghetti in 8 - 10 Minuten bissfest (al dente) kochen.
Die Auflaufform einfetten (siehe Tipp).
Die Bandnudeln in einem Küchensieb abgießen und kurz abtropfen lassen.

In einer Schüssel Ei und Rahm mit dem Schneebesen verquirlen.
Die Form in 3 oder 4 Lagen füllen und jede Lage mit Käse bestreuen und würzen.

Die Eiersahne über die Nudeln geben und mit dem restlichen Käse bestreuen.
Im Backofen ca. 20 Minuten backen.

Zurück zu den Nudelrezepten

Schreibe einen Kommentar