Springe zum Inhalt

Rezept Kartoffel-Möhren-Bohnen-Stampf

image_pdfimage_print





Zutaten:

400 - 500 g Räucherspeck am Stück
1 kg mehlige Kartoffeln (Typ Bintje, Agria, Laura)
1 kg Karotten
500 g frische, grüne Bohnen oder Dosenware
2 EL (ca. 40 g) Butter
1,5 - 2 l Gemüsebrühe oder Rinderbrühe oder Hühnerbrühe oder Brühe oder Wasser
1 Bund glatte Petersilie
2 Zweiglein Thymian
1 Prise frischgeriebene Muskatnuss
Salz, frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
Zubereitung:

In einem Topf Salz mit Wasser zum Kochen bringen.
Die Bohnen waschen, putzen, halbieren und kurz (ca. 5 Minuten) in gesalzenem Wasser blanchieren.
Abgießen und abschrecken, beiseite legen.




Flüssigkeit mit dem Räucherspeck und Thymian ca. 30 Minuten köcheln lassen.
Karotten und Kartoffeln waschen, schälen, die Karotten in dicke Scheiben schneiden.
Die Petersilie waschen und grob hacken.
Die Kartoffeln zu der Flüssigkeit mit Speck geben und ca. 30 min köcheln lassen.
15 Minuten später, die Karotten zugeben.
10 Minuten später die Bohnen zugeben.

Nach der gesamten Kochzeit, den großen Topf abgießen, aber die Kochflüssigkeit aufheben.
Den Speck beiseite stellen und die Gemüse zurück in den Topf geben.
Mit einem Gemüsestampfer, den Inhalt grob stampfen und die Butter unterrühren.
Sollte der Stampf zu dick geraten, etwas Brühe vorsichtig angießen.
Mit Salz, Pfeffer und Muskat vorsichtig würzen.
Den Speck in Scheiben aufschneiden und anrichten.
Die Petersilie unterheben.
Abschmecken und eventuell nachwürzen.

Zurück zu den Regionalen Rezepten

Schreibe einen Kommentar