Springe zum Inhalt

Rezept Kartoffelbrot

image_pdfimage_print

Rezept Kartoffelbrot

Kartoffeln mal anders – als herzhaftes Brot.

Zutaten:

350 g rohe Kartoffeln
150 g gekochte Kartoffeln (Salzkartoffeln)
40 g Hefe
150 ml lauwarme Milch
250 ml Milch
2 TL Salz
1 TL Zucker
1 kg Mehl

Zubereitung:




Die rohen Kartoffeln schälen, reiben und in einem Leinen-Haushaltstuch (Geschirrtuch) gut auspressen.
Die Hefe mit der lauwarmen Milch und 1 Teelöffel Zucker vermengen und zugedeckt an einem warmen Ort für ca. 15 min gehen lassen.
Die Milch aufkochen und über die rohen Kartoffeln geben.

Die Salzkartoffeln zerstampfen und mit den rohen geriebenen Kartoffeln vermengen.
Die gegangene Hefe mit den Kartoffeln vermischen und soviel Mehl hinzugeben, bis ein glatter Teig entsteht.
Diesen Teig für das Kartoffelbrot an einem warmen Ort zugedeckt circa eine Stunde gehen lassen.

Den Backofen auf 220°C vorheizen und das Kartoffelbrot in einer gefetteten Kastenform ca. 40 Minuten backen, nach 10 Minuten Backzeit die Temperatur jedoch auf 180 Grad zurückdrehen.
Wer das Kartoffelbrot besonders deftig mag, kann die Salzkartoffeln noch mit gedünsteten Zwiebeln und Speck vermengen. Dies gibt dem Kartoffelbrot eine besonders würzige Note. Dazu noch ein kühles Bier und das Abendbrot ist perfekt.




Zurück zu Brote und Aufstrich

Zurück zu den Grundteigrezepten

 

Schreibe einen Kommentar