Springe zum Inhalt

Rezept Kürbiskuchen

image_pdfimage_print

Dieser Kuchen ist lecker und saftig und außerdem noch leicht zu backen.

Zutaten:

3 Eier
120 g Zucker
120 g Butter
120 g Puderzucker
1 Pck. Vanillezucker
250 g Mehl
1 EL Backpulver
300 g Kürbisfleisch, geraspelt




Zubereitung:

Zunächst eine Kastenform einfetten und den Backofen auf 180°C (Umluft) vorheizen. Bei Ober-und Unterhitze sollte man die Temperatur auf ca. 200°C erhöhen.

Danach beginnt die Zubereitung des Kürbiskuchens. Hierzu die Eier trennen. Das Eiweiß zusammen mit dem Zucker zu einem steifen Eischnee schlagen.

Das Eigelb mit der Butter, dem Puderzucker und dem Vanillezucker schaumig rühren. Den Eischnee danach vorsichtig unterheben.

Das Mehl mit dem Backpulver verrühren und durch ein Sieb in die Eier-Mischung geben. Zuletzt noch den geraspelten Kürbis dazu geben und die Zutaten zu einem glatten Teig verarbeiten.




Den Teig in die Kuchenform geben und glatt streichen. Im Backofen den Kürbiskuchen anschließend für ca. 70 min backen.

Verfeinert werden kann dieser Kuchen noch mit Nelken, Ingwer und Zimt, so kommt er dem amerikanischen Pumpkin Pie, der klassischerweise zu Thanksgiving gebacken wird, noch ein wenig näher.

Zurück zu den Tortenrezepten

Zurück zu den Backrezepten

Schreibe einen Kommentar