Springe zum Inhalt

Rezept Lachs-Carpaccio

image_pdfimage_print

Rezept Lachs-Carpaccio

Statt des bekannten Rinder-Carpaccio kann auch mal eine Fischvariante, das Lachs-Carpaccio, aufgetischt werden.



Zutaten:

500 g grätenloses, frisches Lachsfilet
4 EL Olivenöl
2 EL Zitronensaft
Salz, Pfeffer
etwas Dill

Zubereitung:

Zur besseren Zubereitung des Lachs-Carpaccio kann das Lachsfilet zu Beginn für ca. eine halbe Stunde in der Gefriertruhe „angefrostet“ werden, so lässt es sich anschließend besser schneiden.
Das Filet nun in hauchdünne Scheiben schneiden und einen Teller damit vorsichtig  auslegen.
Das Olivenöl mit dem Zitronensaft verrühren und dieses Dressing nun über das Lachs-Carpaccio träufeln.
Anschließend mit Salz und Pfeffer würzen und mit dem Dill bestreuen.
Das Lachs-Carpaccio nun mit einer Frischhaltefolie umwickeln und für 20 min kalt stellen und marinieren lassen.
Zu dem Lachs-Carpaccio eignet sich ein trockener Weißwein (z.B. Chablis oder Spätburgunder).

Zurück zu den Fischrezepten

Zurück zu den Vorspeisen



 

Schreibe einen Kommentar