Springe zum Inhalt

Rezept Lachs mit Limettenreis

image_pdfimage_print

Der Lachs mit Limettenreis wird im Ofen mit einer Frischkäse-Soße überbacken.



Zutaten:

200 ml Sahne
100 g Frischkäse
50 ml Gemüsebrühe
1 EL scharfer Senf
2 EL Honig
Salz, Pfeffer
3 EL Dill
4 Lachsfilets (zu je ca. 150 g)
1 EL Butter
400 g Parboiled Reis
200 ml heißes Wasser
1 Limette, ungespritzt

Zubereitung:

Als erstes für den Lachs mit Limettenreis den Ofen auf 160°C (Umluft) vorheizen. Danach in einer Schüssel den Frischkäse mit der Sahne und der Gemüsebrühe glatt rühren. Diese Soße mit dem Senf, dem Honig, Salz, Pfeffer und dem Dill abschmecken.
Die Lachsfilets in eine Auflaufform geben und mit der Soße übergießen.
Den Lachs in den Ofen auf mittlerer Schiene schieben und ca. 20 min überbacken lassen.
Für den Lachs mit Limettenreis in einer Pfanne die Butter erhitzen, den Reis hineingeben und unter Wenden glasig werden lassen.
Nun den Reis mit Wasser ablöschen und mit Deckel für etwa 20 min köcheln lassen. Dabei immer wieder das Wasser kontrollieren und eventuell etwas nachgießen.
Die Limette gründlich abbrausen und mit einem Sparschäler die Schale hauchdünn abschälen.
Die Limette anschließend auspressen.



Sobald der Reis fertig gegart ist, die Limettenschale mit dem Saft zufügen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Den Lachs mit Limettenreis und der Frischkäse-Soße auf 4 Tellern anrichten.

Zurück zu den Fischrezepten

Schreibe einen Kommentar