Springe zum Inhalt

Rezept Leberspätzle

image_pdfimage_print





Zutaten:

250 g Mehl
250 g Rinderleber
2 Eier
Salz, Pfeffer, frisch geriebene Muskatnuss


Zubereitung:

Die Brühe erhitzen.
Die Leber von Sehnen und Flechsen befreien und durch den Fleischwolf drehen.
Diese Lebermasse durch ein Feinsieb streichen.

Mit Mehl und Eiern und dieser Masse einen Spätzlesteig bereiten.
Diesen Teig solange schlagen bis er Blasen wirft.
Wasser mit Salz aufkochen lassen und mit der Kartoffelpresse den Teig in das kochende Wasser drücken.

Sobald die Spätzle Obenschwimmen, herausnehmen.
Abtropfen lassen und unter fließendem, heißen Wasser kurz abspülen.
Erneut abtropfen lassen und warm halten.
Alles solange wiederholen, bis der gesamte Teig verbraucht ist.
Sofort servieren.

Zurück zu den Nudelrezepten

 

Schreibe einen Kommentar