Springe zum Inhalt

Rezept Marzipanstollen

image_pdfimage_print





Zutaten:

500 g Weizenmehl '(Type 405))
200 g Butter
1 - 2 Pck Vanillezucker
100 g Zucker
1 - 3 Tropfen Bittermandelöl
250 g Magerquark (0% Fettanteil)
Zitronenzesten (nach Belieben und von einer Bio-Zitrone)
1 Pck Backpulver
125 g Rohmarzipan
2 - 3 Eier (je nach Größe)
Puderzucker (zum Bestäuben des Stollens)

Zubereitung:

Das Backrohr auf 170 - 180° C vorheizen.
Das Backblech mit Backpapier auslegen.

Mit einer Küchenbürste die Zitrone unter heißem, fließendem Wasser gut reinigen und mit Küchenpapier abtrocknen.
Mit einem Zestenreißer Zitronenzesten nach Belieben erzeugen.




Zimmerwarme Butter (120 g), Zucker, Zesten, Vanillezucker und Eier schön schaumig schlagen.
Mandelöl, Quark zugeben, noch mehrmals durchschlagen lassen, nach Abstellen der Maschine Mehl und Backpulver unterrühren. Den Rohmarzipan darüber reiben und den Teig mit der Hand gut durchkneten.

Zwei Marzipanstollen formen und auf das Backblech legen.
Den Marzipanstollen in den vorgeheizten Ofen geben und in ca. 45 Minuten Goldbraun backen.
Die restliche Butter in einem Butterpfännchen flüssig werden lassen.

Nach 20 Minuten mit einem Pinsel den Marzipanstollen mit der Hälfte der Butter bestreichen und dick mit Puderzucker bestäuben.
Nach weiteren 20 Minuten nochmals mit Butter einpinseln und mit Puderzucker dick einstäuben.

Zurück zu Backrezepte

Zurück zu dem Weihnachtsgebäck

Schreibe einen Kommentar