Springe zum Inhalt

Rezept Möhreneintopf

image_pdfimage_print




Ein leckerer, deftiger und vor allem preiswerter Eintopf.

Zutaten:
500 g Möhren
500 g Kartoffeln
1 Bund Suppengrün
500 g Rindfleisch, gewürfelt
1 l Wasser
Salz
Pfeffer
Majoran
Petersilie

Zubereitung:

Zuerst das Suppengrün vorbereiten:

Hierzu die Karotten waschen, schälen und in kleine Würfel schneiden. Von der Sellerie die schlechten (braunen) Stellen abschneiden und ebenfalls klein würfeln. Den Lauch der Länge nach teilen und unter fließendem Wasser gründlich waschen und anschließend in dünne Ringe schneiden.

In einem großen Topf Butter zerlassen, das Suppengrün, bis auf den Lauch, hineingeben und kurz andünsten. Anschließend das Rindfleisch zugeben, kurz anbraten lassen und schließlich mit dem Wasser aufgießen. Das Fleisch solange kochen lassen, bis es gar ist.



In der Zwischenzeit die Karotten und Kartoffeln waschen, schälen und in mundgerechte Stücke schneiden.

Sobald das Fleisch gar ist, die Brühe nun durch ein Sieb abgießen, das Wasser dabei auffangen. Das Wasser wieder in den Kochtopf geben und die Kartoffeln und Karotten darin in circa 20 Minuten weich kochen lassen.

Das Fleisch wieder dazu geben und den Möhreneintopf mit Salz, Pfeffer und Majoran nach Geschmack abschmecken und alles zusammen kurz weiter köcheln lassen.

Abschließend die gehackte Petersilie über den Möhreneintopf streuen.

Für einen kräftigeren Geschmack bei diesem schnellen Möhreneintopf kann man auch anstelle des Rindfleischs auch z.B. Schweinerippchen verwenden. Oder wer es lieber ohne Fleisch mag, kann dieses natürlich auch komplett weglassen.

Zurück zu den Suppen und Eintöpfen


Schreibe einen Kommentar