Springe zum Inhalt

Rezept Puddingstollen

image_pdfimage_print

Der Puddingstollen ist durch die Puddingcreme in der Füllung saftig, also auch für diejenigen einen Versuch wert, die keine staubtrockenen Stollen mögen.

Zutaten:

100 g Aprikosen, getrocknete
5 EL Orangensaft
200 g weiche Butter
100 g Zucker
1 Prise Salz
1 EL geriebene Orangenschale
100 g Mandelstifte
1 Ei
250 g Magerquark
500 g Mehl
1 Pck. Backpulver
1 Pck. Backfeste Puddingcreme
250 ml Milch
100 g zerlassene Butter
50 g Puderzucker




Zubereitung:

Die getrockneten Aprikosen fein hacken, in einem Topf mit dem Orangensaft aufkochen lassen, anschließend zum Abkühlen zur Seite stellen.
Die Butter mit dem Zucker, dem Salz und der Orangenschale mit dem Rührgerät schaumig schlagen.
Das Ei unterschlagen, den abgetropften Magerquark schließlich vorsichtig unterrühren.
Das Mehl mit dem Backpulver mischen und die Butter-Zucker-Mischung unter ständigem Rühren untersieben.
Zum Schluss die Mandeln unterheben.
Den Backofen auf 200°C vorheizen (Umluft).
Den Teig für den Puddingstollen zu einem Rechteck (Größe 35 x 25 cm) ausrollen.
Die backfeste Puddingcreme mit der Milch vermengen und für ca. 1 min gut aufschlagen.
Diese Puddingcreme auf die Teigplatte streichen und mit den Aprikosenwürfeln bestreuen.
Den Teig von einer Seite her bis zur Mitte aufrollen, den übrigen Teig über diesen Wulst legen.
Den Puddingstollen auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen.
Mit Alu-Folie einen Rand formen und um den Stollen legen, so dass dieser beim Backen nicht zu sehr in die Breite geht.




Das Backblech in den Ofen geben und den Stollen so für etwa 20 min backen, danach die Hitze auf 160°C reduzieren und den Stollen für weitere 25 min backen lassen.
Den Puddingstollen aus dem Ofen nehmen und sofort mit der zerlassenen Butter einpinseln und mit dem Puderzucker bestäuben.

Zurück zu den Tortenrezepten

Zurück zu den Backrezepten

Schreibe einen Kommentar