Springe zum Inhalt

Rezept Rheinischer Sauerbraten

image_pdfimage_print





Zutaten:

2 kg Rindfleisch aus der Keule
1 Karotte
1/4 Sellerieknolle
2 Zwiebeln
1 Scheibe Pumpernickel
ca. 20 - 30 Rosinen
0,3 Rinderbrühe
0,05 l Balsamico-Essig
0,1 l Rotweinessig
0,6 l trockener Rotwein (Typ Bordeaux)
30 g Butterschmalz
4 Wacholderbeeren
2 Pimentkörner
10 Pfefferkörner
2 Lorbeerblatt
1 Zweiglein Thymian
Salz, frischgemahlener Pfeffer

Zubereitung:




Das Fleisch abwaschen und Trockentupfen, Gemüse klein schneiden, alle Zutaten außer Fett, Rosinen, Brühe und Brot in eine verschließbare Schüssel geben und das Fleisch hineingeben.

5 - 7 Tage marinieren lassen und täglich wenden.
Am Tag der Zubereitung, das Fleisch herausnehmen und Trockentupfen.
Die Marinade 30 min lang kochen und danach abseihen, die Flüssigkeit auffangen.

Das Fleisch von allen Seiten kräftig anbraten und würzen.
Überflüssiges Fett entfernen und den Braten mit der Brühe und Marinade ablöschen.
Ca. 100 min köcheln lassen, danach das zerbröselte Brot und die Rosinen zugeben.
Nochmals ca. 20 min köcheln lassen.

Zurück zu den Fleischrezepten

Zurück zu den Regionalen Rezepten

Schreibe einen Kommentar