Springe zum Inhalt

Rezept Rosenkohlblätter in Nussbutter

image_pdfimage_print





Zutaten:

600-900 g ganzer Rosenkohl
60-80 g Butter
ca. 100 g ganze Haselnüsse
1 Pr frisch geriebene Muskatnuss
Meersalz oder Salz aus der Mühle

Zubereitung:

Die Nüsse in einer Pfanne ohne Fett kurz durchrösten und in ein Küchenhandtuch geben.
Das Tuch zu einer Kugel formen und eine gewisse Zeit hin und her rubbeln, damit sich die dunkle Außenhaut der Nüsse lösen kann.

Die Nüsse von den Außenhaut befreien und durch eine feine Mühle drehen.
1 Topf mit gesalzenem Wasser zum Kochen bringen.
Von dem Rosenkohl den Strunk abschneiden und die Außenblätter entfernen.




Von allen Kohlköpfen alle Blätter einzeln mit der Hand ablösen.
Alle Blätter kurz durch Kaltwasser durchwaschen und in ein Sieb zum Abtropfen geben.

Die Blätter in dem kochenden Wasser für maximal 1 Minute blanchieren lassen, sofort durch ein Sieb abseihen, in Kaltwasser abschrecken und in einem Sieb gut abtropfen lassen.

Den Topf mit Papier ausreiben, die Butter zum Schmelzen bringen, die gemahlenen Nüsse kurz anrösten, die Blätter zugeben, würzen und sofort servieren.

 

zurück zu den Weihnachtsrezepten

Schreibe einen Kommentar