Springe zum Inhalt

Rezept Schweinefleisch süß-sauer

image_pdfimage_print





Dieses Fleisch passt super zu Basmati-Reis.

Zutaten:

800 g Schweinefilet
2 EL Sojasoße
ca. 4 EL Mehl
2 Zwiebeln
2 rote Paprikaschoten
2 Knoblauchzehen
500 ml Öl
6 EL Essig
6 EL Zucker
3 EL Tomatenmark
Salz
Sambal Oelek

Zubereitung:

Die Sojasauce in eine größere Schüssel geben.
Das Schweinefilet in feine Streifen schneiden, in dem Mehl wenden und in die Sojasoße geben. Dabei öfter wenden, damit auch das komplette Fleisch damit bedeckt ist. Zugedeckt nun ca. eine halbe Stunde durchziehen lassen.
Die Zwiebel schälen, in dünne Ringe schneiden. Den Knoblauch ebenso schälen und fein hacken oder durch eine Presse drücken.
Die Paprika halbieren, den Stielansatz herausschneiden, die Kerne sowie die weißen Innenhäute entfernen und ebenfalls in Streifen schneiden.




Das Öl in einem Wok erhitzen, das Fleisch darin scharf anbraten anschließend an den Wok-Rand schieben und den Knoblauch und die Zwiebeln kurz anbraten, dann die Paprika zufügen.
Den Essig mit etwas Wasser, dem Zucker und dem Tomatenmark vermengen, mit Salz würzen und über das Gemüse geben.
Bei hoher Hitze das Hühnerfleisch süß-sauer aufkochen lassen, bis die Sauce eingedickt ist.
Sollte die Soße des Hüherfleisch süß-sauer zu dünn sein, kann sie mit etwas Speisestärke angedickt werden.
Zum Schluss, je nach Geschmack, etwas Sambal Oelek unter das Schweinefleisch süß-sauer geben.

Zurück zu den Fleischrezepten

Schreibe einen Kommentar