Springe zum Inhalt

Rezept Schweineschmalz

image_pdfimage_print

Zutaten:

250 g Flomen (durch den Wolf gedrehter Bauchspeck vom Schwein)
500 g gewürfeltes Rückenfett
Majoran

Zubereitung:

Den Flomen in einen Topf geben und die Masse langsam erhitzen. Bei einem Herd mit 3 Schaltstufen, auf Stufe 2 schalten.




Ab und zu mit der Gabel den Flomen an den Topfrand drücken, um die Grieben etwas auszudrücken. Um so stärker sie ausgedrückt werden, je knuspriger werden anschließend die Grieben.

Wenn die Grieben langsam braun werden, können die unter Varianten aufgeführten Zutaten dazu gegeben werden. Jetzt die Temperatur evtl. etwas erhöhen.
Ist alles gut gebräunt sollte der Schmalz im Topf noch etwas abkühlen.
Schmalz in ein Gefäß umfüllen.

Wenn der Schmalz fest und weiß wird, sollte Majoran eingerührt werden. Der Majoran hilft dem Körper das Fett abzubauen.
Während des Abkühlens immer wieder rühren, so verhindert man das Absetzen der Grieben und des Majorans am Boden der Schüssel.

Zurück zu Brote und Aufstrich

Schreibe einen Kommentar