Springe zum Inhalt

Rezept Stuten

image_pdfimage_print

Als Stuten werden süße Hefeteigbrote bezeichnet.

Zutaten:

1 Kg Mehl
2 Päckchen Trockenhefe
1/2 l Milch
250 g Zucker
250 g Butter
1 Ei
evtl. 100 g Rosinen

Zubereitung:

Das Mehl mit der Hefe in einer Schüssel mischen.
Die Milch mit dem Zucker und der Butter in einem Topf leicht erwärmen, den Topf vom Herd nehmen und das Ei unterziehen.




Diese Milchmasse zu dem Mehl geben und alles miteinander kräftig verkneten.
Den Stuten Teig anschließend an einem warmen Ort zugedeckt gehen lassen. Nach ca. 45 min sollte sich das Volumen etwa verdoppelt haben.
Den Teig erneut durchkneten, die Rosinen untermischen. Wer keine Rosinen mag, lässt diese einfach weg.

Den Teig in die Backform geben und erneut für ca. 30 min gehen lassen.
Den Backofen auf 160°C vorheizen und eine Kastenform einfetten.
Zum Schluss mit etwas Wasser bestreichen und Stuten im Ofen für ca. 50 min backen lassen.
Stuten wird normalerweise nur mit Butter bestrichen oder mit Honig oder Marmelade.

Zurück zu Brote und Aufstrich

Zurück zu den Grundteigrezepten

 

Schreibe einen Kommentar