Springe zum Inhalt

Rezept Tagliatelle mit Kümmel-Spinat

image_pdfimage_print

Da dieses Rezept nur mit saurer Sahne zubereitet wird, sind die Tagliatelle mit Kümmel-Spinat auch als Diät-Essen geeignet.




Zutaten:

500 g Tagliatelle
500 g TK-Spinat (kein Rahm-Spinat!)
100 ml Gemüsebrühe
100 g Saure Sahne
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
2 EL Öl
1 TL Kümmel
je 1 TL Kurkuma und Koriander
Salz, Pfeffer

Zubereitung:
Zunächst den Spinat für die Tagliatelle mit Kümmel-Spinat nach Packungsanleitung auftauen lassen.
In dieser Zeit die Zwiebel sowie den Knoblauch abziehen. Die Zwiebel fein würfeln.
Das Öl in einen Topf geben, die Zwiebel sowie den dazu gepressten Knoblauch darin andünsten.
Den Spinat zugeben, erneut kurz dünsten lassen. Anschließend mit der Gemüsebrühe ablöschen und den Kümmel unterrühren. Den Spinat bei geschlossenem Topf etwa 15 min köcheln lassen.
In einem weiteren Topf mit kochendem Salzwasser die Tagliatelle bissfest kochen, abgießen, abschrecken und gut abtropfen lassen.
Den Kümmel-Spinat mit dem Koriander, Kurkuma, Salz und Pfeffer abschmecken.
Die Tagliatelle mit Kümmel-Spinat mischen, die Saure Sahne unterrühren und eventuell mit etwas Salz und Pfeffer noch einmal abschmecken.
Die Tagliatelle mit Kümmel-Spinat auf 4 Tellern anrichten.




Zurück zu den Diätrezepten

Zu den Fleischrezepten

Zurück zu den Nudelrezepten

Schreibe einen Kommentar