Springe zum Inhalt

Rezept Tempura Teig

image_pdfimage_print

Rezept Tempura Teig

Dieser Ausbackteig eignet sich für Fisch, Gemüse und Garnelen und ist aus der japanischen Küche bekannt. Er sollte jedoch erst kurz vor der Zubereitung angerührt werden, damit er schön luftig bleibt.

Zutaten:
300 ml eiskaltes Wasser
1 EigelbTempura Teig
125 g Reismehl aus dem Asialaden
feines Salz

Zubereitung:

Die Zubereitung des Tempura Teig ist recht simpel und geht schnell, daher kann er sehr gut während des Kochens zubereitet werden.

Das Reismehl mit dem eiskalten Wasser und dem Eigelb verrühren. Sollten einige Klümpchen in dem Teig sein, einfach mit dem Schneebesen ein wenig weiter rühren.
Eine Prise Salz hinzufügen und den Tempura Teig für einige Minuten im Kühlschrank quellen lassen.
Der Tempura Teig ist jetzt bereits fertig.

Nach Belieben kann jetzt entweder Gemüse, Garnelen, Fisch in den Tempura Teig getaucht und in heißem Fett ausgebacken werden.  Dabei sollte das Gemüse & Co. vor dem Fritieren mit ein wenig Mehl bestäubt werden.

Zurück zu den Fischrezepten

Zurück zu den Backrezepten

Schreibe einen Kommentar