Springe zum Inhalt

Rezept Wirsing-Eintopf mit Hackbällchen

image_pdfimage_print





Dieses leckere Gericht ist für figurbewusste Menschen. Kohl ist sehr vielseitig und kalorienarm. Besonders in der kalten Jahreszeit liefert Kohl dem Körper viele Vitaminen.

Zutaten:

500g Kartoffeln
½ Kopf  Wirsing (750 g)
300 g Möhren
1 Scheibe Toastbrot
1 l Gemüsebrühe
300g Hackfleisch
1 TL mittelscharfer Senf
1 Eigelb
Salz
Pfeffer
Kümmel
Petersilie

Zubereitung:

Den Wirsing in der Hälfte durchneiden, der Strunk muss heraus geschnitten werden. Den Kohl anschließend in dünne Streifen schneiden. Die Möhren und die abgewaschenen Kartoffeln schälen und ebenfalls klein schneiden. Das Toastbrot in Wasser einweichen. In einem Topf zwei Eßlöffel Öl erhitzen. Wirsing, Möhren und Kartoffeln im Topf fünf Minuten andünsten, anschließend mit der Brühe ablöschen. Aufkochen lassen und zugedeckt zwanzig Minuten auf kleiner Temperatur kochen lassen.




Nun das Hackfleisch mit der ausgedrückten Toastscheibe, dem Eigelb und Senf verkneten und daraus kleine Bällchen formen. In einer entsprechenden Pfanne 2 Eßlöffel Öl erhitzen und die Hackbällchen rundherum fünf Minuten braten. Dann die Bällchen in den Eintopf geben. Der Eintopf wird mit Pfeffer, Salz und etwas Kümmel gewürzt. Die Petersilie in feine Streifen scheiden und über den Eintopf streuen.

Zubereitungszeit: 40 Minuten
Garzeit: 45 Minuten

Zurück zu den Fleischgerichten

Schreibe einen Kommentar