Springe zum Inhalt

Sandgebäck Rezept

image_pdfimage_print

Sandgebäck

Zutaten:



250 g Butter
250 - 300 g Zucker
1 Pck Vanillezucker
2 - 3 EL Süße Sahne
1 Pr Salz
370 - 400 g Mehl


Zubereitung:

Die Butter schmelzen lassen, leicht etwas bräunen.
Abkühlen lassen und in die Rührschüssel der Küchenmaschine umfüllen.

Die flüssige Butter mit dem Zucker (200 g) und dem Vanillezucker schaumig schlagen.
Mehl, Salz, Sahne zugeben und zu einem Teig verarbeiten.
Diesen Teig in 4 Portionen zu Rollen formen, in dem restlichen 100 g Zucker wälzen und die

Rollen etwas flach drücken.
Die Rollen 1/2 Stunde kühl stellen.
Das Backrohr auf 200° C vorheizen.

Auf einer bemehlten Arbeitsplatte, die Rollen leicht andrücken und diesen sollten in max. 4 - 5 cm dicke Scheiben geschnitten werden.

Auf Backpapier die Scheibchen bei 200° C ca. 11 - 12 min goldgelb backen.
Mitsamt dem Backpapier vom Blech ziehen und abkühlen lassen.

Lagerung

Nach ca. 4 Wochen entwickelt sich das beste Aroma für das Sandgebäck...



Zurück zu Backrezepte

Zurück zu dem Weihnachtsgebäck

Schreibe einen Kommentar